Urbanismus

Wer kennt Biel wirklich? – Montagsbild Nr. 11

Teilen:

Was für ein Maul! Der alte Drache schreit zur millionenteueren Glitzerschlange rüber: „Bring mir mal ein paar Managerlis, die würden sich hier wundern.“ Alles klar? Das Rätsel dieser Woche ist lanciert.  

Teilnahme am Wettbewerb: Wer eine Idee hat, wer da wo das Maul aufreisst, sprich was auf dem aktuellen Montagsbild zu sehen ist, schickt ein Mail mit dem Stichwort „Montagsbild“ und einer möglichst genauen Beschreibung des Abgebildeten bis spätestens am 21. Juli, 20 Uhr, an info@vision2035.ch. 

Zu gewinnen gibt es ein Abo der Vision 2035 oder ein Geschenkabo für eine Person nach Wahl. 

Auflösung und Gewinner letzter Woche: Das Montagsbild Nr. 10 hat eine Teilnehmerin ganz präzis gelöst mit den Worten „Oberer Quai, zwischen Hotel Mercure und China Shop“. Das ist absolut richtig. Herzliche Gratulation an Eva Bärtschiger, die hiermit ein Abo der Vision 2035 gewinnt.

Die Installation, in der sich der Fotograf hingelümmelt hat, heisst übrigens „Sommerinsel“ und ist ein Angebot der Stadt Biel an ihre Bevölkerung. Sie schreibt dazu auf ihrer Website:

„Diesen Sommer schaffen wir mit temporaren Installationen, den «Sommerinseln», an verschiedenen Standorten der Stadt zusätzlichen Raum zu Verweilen. Ein zusätzliches Erlebnis für alle Besucherinnen und Besucher der Innenstadt.
Wir laden Sie ein, die «Sommerinsel» aktiv als Treffpunkt zu nutzen – sei es zum Entspannen, Diskutieren, Lesen, Träumen, Essen, Schlafen, Geniessen oder einfach zum Sein.“

Na dann, auf gehts. Nutzen wir diese Chance und beleben die Sommerinseln! Schade nur, dass jene beim Brunnenplatz, die so schön frech auf die Strasse hinausragte, schon wieder abmontiert wurde. 

Die Auflösung des Bilderrätsels dieser Woche folgt am nächsten Montag zusammen mit der Bekanntgabe der Gewinnerin oder des Gewinners – innerhalb des nächsten Montagsbildes an dieser Stelle.

image_pdfPDFimage_printPrint

Teilen: