Kultur

Spielwiese der Kollektive

Vom 30. März bis am 1. April 2017 fand in der Coupole Biel zum ersten Mal das „In Your Faust“-Festival statt. Während dreier Tage war der Chessu ein Ort für Jede und Jeden! 

Der Name In Your Faust ist dabei Programm. Mit dem Festival wurde ein Raum kreiert, der Kulturschaffende, Vereine und Privatpersonen die Möglichkeit gibt, teilzuhaben, etwas selber in die Hand zu nehmen und dadurch Teil eines grösseren Kollektives zu werden.

Als Ursprung des Festivals kann der Integrative Theaterkurs von In Your Faust bezeichnet werden. Während rund fünf Monaten war ein elfköpfiges Ensemble zwischen 16 und 23 Jahren unter der Leitung von Nina Streit und Celia Hirt am ausprobieren, improvisieren und kreieren. Aus Individuen wurde während dieser Zeit ein Kollektiv, das sich kennenlernte, gegenseitig unterstützte und zum Abschluss das selbst entwickelte Stück „Mutprobe Leben“ im Rahmen des Festivals dreimal zur Aufführung brachte. 

Am Freitag verwandelte sich die Coupole und ihr Umschwung für einen Nachmittag in einen Spielplatz für Gross und Klein. Verschiedene Bieler Vereine, Kollektive und Privatpersonen luden zum spielen ein. Kinder konnten sich am Spielbuffet bedienen, mit der Kinderbaustelle werkeln, ihre Fantasie beim Malhaus ausleben oder in die Welt des Zirkus eintauchen. 

Am Samstagnachmittag übernahm das Kollektiv Friendly Kitchen die Coupole. 

Köche aus verschiedenen Kulturen schwangen den Kochlöffel. Wer gerne mal ein eritreisches, syrisches, mexikanisches oder thailändisches Gericht probieren wollte, war hier genau richtig. Es galt mitzuschnippeln, gemeinsam zu kochen und zu geniessen.

An den Abenden wurde im Chessu meist zu lokalen Bands und DJ’s das Tanzbein geschwungen. 

Nach der ersten erfolgreichen Durchführung des Festivals und des Theaterkurses, sind die Macher von In Your Faust nun am planen und organisieren, damit auch im nächsten Jahr die Coupole und die Esplanade ein Ort der Begegnung und der Partizipation werden. 

Marc Schütz ist Co-Organisator des Festivals In Your Faust, Kaospilot und der festen Überzeugung, dass wir zwingend mehr Räume kreieren müssen, in denen Menschen die Gelegenheit erhalten sich auf Augenhöhe zu begegnen und voneinander zu lernen.

Bilder: Enrique Munoz Garcia

Weitere Infos zum Projekt:

www.inyourfaust.ch

<< Utiliser les espace inoccupés ! Une utopie ?<< Utiliser les espace inoccupés ! Une utopie ?Spielwiese der Kollektive >>
image_pdfPDFimage_printPrint
Teilen: